‹ Zurück

Umnutzung Kommerzflächen Bahnhof Zug

Diverse Mieter- und Vermieterumbauten 2016 / 2017

Zur Optimierung der Verkaufsflächen auf Gleis- und Stadtniveau wurden verschiedene Flächen ausgetauscht, wodurch auch Platz für neue Firmen entstand.

Peba Architekten waren von den SBB für die Arbeiten des Grundausbaus beauftragt. Dies beinhaltet die Herrichtung der Mietflächen-Hülle, insbesondere der Erneuerung und Ergänzung der Fassaden und Schiebetüren, sowie die Koordination der haustechnischen Anschlussleitungen.

Betroffen von der Umnutzung waren Alimentana, Zug Tourismus, Bancomaten Raiffeisen, Caffè Spettacolo, Kiosk Valora, Coop“ to go“, Coop Karma, Beauty Space, Coiffeur Claus & Carla.

Die Umbauten erfolgten unter Betrieb in mehreren Etappen.