‹ Zurück

Ersatz Rheinbrücke Flaach

Wettbewerb 3.Rang 2019

Bei der Rheinbrücke zwischen Flaach (ZH) und Rüdlingen (SH) wurden Schwachstellen festgestellt. Die Kantone Zürich und Schaffhausen kamen zum Schluss, eine neue Strassenbrücke einschliesslich Rad- und Gehweg umzusetzen.

Beim Projektvorschlag werden im Planungsperimeter klare Verhältnisse geschaffen. Die Brücke und der Vorlandbereich werden schnörkellos und zweckorientiert ausgestattet. Die Maxime des Entwurfs heisst Eleganz durch Zweckgebundenheit. Die Uferbereiche werden dem Rhein überlassen. Die Natur- und Kulturlandschaft bleiben das prägende Element, die Brücke hält sich im Hintergrund.

Beim Projektwettbewerb begleiteten die peba architekten ag das Ingenieurbüro EWP Effretikon gestalterisch und erreichten den 3. Rang.